Therapeutischer Ultraschall

Der therapeutische Ultraschall wirkt schmerzlindernd, muskelentspannend und durchblutungsfördernd. Außerdem unterstützt die Behandlung eine verbesserte Gewebsregeneration und löst Verklebungen.

Mögliche Anwendungsgebiete für therapeutischen Ultraschall

  • Bänderund
  • Sehnenrupturen
  • Hämatome
  • Muskelkontrakturen
  • Narben
  • Schleimbeutelentzündungen,
  • Sehnenscheidenentzündungen

Basisinformationen therapeutischer Ultraschall

Beim therapeutischen Ultraschall handelt es sich um ein Hochfrequenzgerät. Der Ultraschall
wirkt über mechanische Longitudinalwellen, die einen Druckwechsel im Gewebe erzeugen
(mechanische Vibrationswirkung von 800 Hz).

Bei Anwendung im Weichteilgewebe entsteht eine Mikromassage. Für die direkte Ultraschallanwendung wird ein Kontaktgel großzügig auf die Behandlungsstelle aufgetragen. Die Anwendung ist auch im Unterwasserlaufband möglich, hier ist kein Kontaktgel erforderlich.

Jetzt Termin vereinbaren